Mein erster Amateur Hardcore Porno

Mein Adonis vom Parkplatz war echt eine Granate. Wir hatten in letzter Zeit noch einige Dates udn eines war klar, er war ein absoluter Tittensex Fetischist. Meine fetten Euter machten den immer besonders scharf beim ficken. Aber wir wollten ja wirklich mal einen Porno drehen. 

Dicke Monstertitten sind zum ficken da
Dicke Monstertitten ficken

Unser erster Amateur Hardcore Porno sollte auch ein wenig Titten lastig werden. Denn meine dicken Brüste waren nun mal ein Hingucker. Aber unser Vorspiel begann mit einem echt tiefen Blowjob. In der Porno Branche sagt man auch Deepthroat Blowjob dazu. Ich hatte dieses dicke Glied so tief in meinem Rachen, da musste ich erst einmal aufpassen, dass ich nicht würge. Aber nach dem tiefen Blasen wollte er auch auch Amateur Porno erst einmal meine fetten Titten ficken. Der Schwanz war so hart und mein Adonis quetschte meine dicken Dinger noch mehr zusammen. Das tat schon echt weh. Aber ich musste da durch. Denn ich wollte ja ein echter Pornostar werden.

Nach dem Tittensex rammte mir dieser potente Hecht seinen dicken Dödel in meine frisch rasierte Möse und bei jedem Stoße klatschten seine Eier im Takt. Ich kann euch sagen, diese Geräuschkulisse war schon der Hammer. Nachdem er mich auch noch in der Doggystellung gebumst hatte, spritzte er mir seinen Samen schön in den Mund. Denn so machten das die Darsteller in den Hardcore Pornos auch immer. Ich leckte auch noch seine dick geschwollene Eichel sauber und unser erster Hardcore Pornofilm war im Kasten.

Nun wollen wir ihn im Internet mal hoch laden. Mal sehen wie er so ankommt. Ich bin gespannt.

Ein Gedanke zu „Mein erster Amateur Hardcore Porno“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.